“Mein persönlicher Reisebegleiter”
Unternehmen
Service
Pressemitteilung Zwischen klassischem Repertoire und kontroversen neuen Opern  die neue  Saison der Metropolitan Opera 2014/15 Von Opernfans der ganzen Welt, wurde auf den neuen Spielplan der Metropolitan Opera in New York gewartet. Die neue Saison der Metropolitan Opera wagt eine Phalanx zwischen neuen und klassischen Werken der Welt der Oper. Le Nozze di Figaro eröffnet die Saison am 22. September. Sechs neue Opernabende, sowie 18 Inszenierungen aus dem Repertoire der Metropolitan Opera bilden den kommenden Spielplan. Die Silvesteraufführung ist die Neuinszenierung von: Der lustigen Witwe. Die Weihnachtsoper ist dieses Jahr Hänsel und Gretel von Engelbert Humperdinck. Viele Stars der Opernbühnen dieser Welt sind wieder in New York präsent.  Husum, 3. April 2014 – Peter Gelb leitet die Metropolitan Opera nun in seinem neunten Jahr und wie in den Spielzeiten zuvor gibt es auch in der kommenden Saison sechs neue Inszenierungen, davon zwei Doppelopernabende. Wenn Peter Gelb der strategische Kopf der Met ist, dann ist der Musikdirektor James Levine das Herz. Nach überstandener Krankheit kehrt James Levine wieder in Vollzeit zurück und dirigiert neben der Eröffnungsoper Le Nozze di Figaro fünf weitere Opern. Hinzu kommt Plácido Domingo als Dirigent und Sänger zurück nach New York. Überhaupt zeigen sich die Stars der Opernbühnen dieser Welt in New York. Anna Netrebko singt die blinde Prinzessin in der neuen Inszenierung von Iolanta / Bluebeard's Castle, sowie in der Rolle der Lady Macbeth in Verdis Macbeth. Ramón Vargas spielt den Rodolfo im Met-Klassiker La Boheme. René Pape singt nicht nur in zwei Opern, sondern hat gleich im September einen Soloabend und Renée Fleming sing in der Neuinszenierung von Der lustigen Witwe. Weitere Klassiker der Saison sind Aida, Carmen, Die Zauberflöte und die Meistersinger von Nürnberg. Die kontroverseste Oper ist eine Koproduktion mit der englischen Nationaloper, The Death of  Klinghoffer von John Adams.  Metropolitan Broadway Reisen bietet auch in der nächsten Saison wieder mehrere Opernreisen zur Metropolitan Opera an. Die ersten Fahrten der neuen Saison sind die Herbstopernreise vom 13. bis zum 19. Oktober 2014 und die Adventsopernreise vom 8. bis zum 14. Dezember 2014. Bei beiden Reisen werden Opernfreunde vor Ort von fachkundigen Theaterwissenschaftlern begleitet und in die jeweilige Opernaufführung eingeführt. Neben dem Opernbesuch bietet Metropolitan Broadway Reisen Stadtbesichtigung, Museumsbesuch und den Genuss kulinarischer Momente in der Stadt New York an. Buchungen sind auf dem firmeneigenen Internetportal http://www.nyc-reisen.de  möglich. Firmenprofil: Metropolitan Broadway Reisen plant, organisiert und begleitet als Spezial-Reiseveranstalter hochwertige Theater- und Kulturreisen nach New York. Der Reisende kann individuelle Programme oder themengebunden Pauschalreisen buchen und sich vor Ort von dem Theaterwissenschaftler Sascha Nauen  begleiten lassen. Firmensitz ist Husum und gebucht werden können die Reisen auf dem eigenen Internetportal: ww.nyc-reisen.de. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner: Sascha Nauen Kahle Heide 20 41069 Mönchengladbach Telefon:   +49   (0)   2161 5734 230 Telefax:   +49   (0)   2161 5734 231 E-Mail:   presse@nyc-reisen.de Bilder: http://goo.gl/CWFQtz
Pressemitteilung Ein   Muss   für   Opern-   und   Theaterliebhaber Zu Anna Netrebko, Placido Domingo und Danny DeVito - Zu den Höhepunkten des Herbstprogrammes von Metropolitan Broadway Reisen gehört die Fahrt zu den Städten New York, Los Angeles und Las Vegas. Besonders die hohe Anzahl an Stars von Film und Bühne kennzeichnen die elftägige Fahrt zu den kulturellen  Highlights der Ost- und Westküste der USA. Husum, 18. September 2013 – Die bedeutendsten Opernhäuser der USA sind die Metropolitan Opera in New York und die LA Opera. Auf dem Spielplan beider Häuser stehen wieder außergewöhnliche Inszenierungen mit besonderen Stars aus der Opernwelt. In New York spielt Anna Netrebko die Rolle der Tatjana in der Oper Eugen Onegin von Pjotr Iljitsch Tschaikowski. In Los Angeles dirigiert Placido Domingo die Oper Carmen von Georges Bizet. Zusätzlich führt der Weg dieser Tour zum Broadway-Musical Matilda, nach dem gleichnamigen Film mit Danny DeVito. Bei dieser Inszenierung handelt es sich ursprünglich um eine Produktion der Royal Shakespeare Company. Der letzte Bühnenhöhepunkt ist eine Neuinszenierung der US-amerikanischen Komödie Sonny-Boys von Neil Simon im  Ahmanson Center Los Angeles. In den Hauptrollen spielen Danny DeVito, Judd Hirsch und Justin Bartha. Die Fahrt richtet sich an Menschen die sich gerne exklusiv führen lassen, da an der Fahrt maximal zehn Personen teilnehmen. Gerade in der Mobilität beeinträchtigte Menschen können so flexibler reisen. Neben dem Theaterbesuch bietet Metropolitan Broadway Reisen Stadtbesichtigungen, Museumsbesuche und eine Fahrt zu den Naturwundern vor den Toren von Las Vegas. Die Fahrt ist vom 25. September bis zum 5. Oktober 2013 und kann auf dem Internet  Portal von www.nyc-reisen.de für 3.690  pro Person im Doppelzimmer gebucht werden. Firmenprofil: Metropolitan Broadway Reisen plant, organisiert und begleitet als Spezial-Reiseveranstalter hochwertige Theater- und Kulturreisen nach New York. Der Reisende kann individuelle Programme oder themengebunden Pauschalreisen buchen und sich vor Ort von dem Theaterwissenschaftler Sascha Nauen begleiten lassen. Firmensitz ist Husum und  gebucht werden können die Reisen auf dem eigenen Internetportal: www.nyc-reisen.de. Für   Rückfragen   stehen   wir   Ihnen   jederzeit   zur   Verfügung.   Ihr   Ansprechpartner: Sascha   Nauen Kahle Heide 20 41069 Mönchengladbach Telefon:   +49   (0)   2161 5734 230 Telefax:   +49   (0)   2161 5734 231 E-Mail:   presse@nyc-reisen.de Bilder: http://goo.gl/CWFQtz
Pressemitteilung Shakespeare   am   Broadway Der Herbst steht ganz im Zeichen von William Shakespeare, zumindest am Broadway. Gleich vier Schauspiel- und eine Operninszenierung basieren auf den Theaterstücken von William Shakespeare. Metropolitan Broadway Reisen bietet diesen Herbst eine Spezialreise an, in der alle fünf Aufführungen innerhalb einer Woche besucht werden können, ohne dabei auf Erholung und Stadterkundungen zu verzichten. Husum, 20. September 2013 – William Shakespeare gilt als wichtigster Dramatiker und wird auch heute noch immer wieder neuinterpretiert aufgeführt. Der wichtigste Theaterschauplatz der USA bietet dieses Jahr besonders zahlreiche Broadwaypremieren seiner Werke. Die kulturell interessantesten Aufführungen hat Metropolitan Broadway Reisen in einer Tour für Ende Oktober zusammengestellt. Hierbei treffen traditionelle Aufführungstechniken der elisabethanischen Zeit auf moderne Inszenierungen. Aus dem englischen Globe-Theater ist die Tragödie Richard III. und die Komödie „Wie es Euch gefällt“ an den Broadway transferiert. Daneben sind die Opern-Komödie „Ein Sommernachtstraum“ mit der Musik von Benjamin Britten, sowie die Tragödien „Romeo und Julia“ und Macbeth Eigenproduktionen der New Yorker Bühnen.  Die Inszenierungen des Globe-Theaters zeichnen sich dadurch aus, dass sie in der Tradition Shakespeares nur von männlichen Darstellern gespielt und von historischen Instrumenten live begleitet werden. Auf der Bühne zu sehen sind der britische Schauspieler und Schriftsteller Stephen Fry, sowie den als „besten britischen Theaterschauspieler aller Zeiten“ ausgezeichneten Mark Rylance. Macbeth ist eine Inszenierung des Lincoln Centers mit Ethan Hawke als Hauptdarsteller. Romeo und Julia wird von den Filmstars Orlando Bloom und Condola Rashād gespielt und interpretiert die Tragödie als einen ethnischen Konflikt. Abgerundet wird die Fahrt mit einer Aufführung von „Ein Sommernachtstraum in der Metropolitan Opera.  Neben dem Theaterbesuch bietet Metropolitan Broadway Reisen Stadtbesichtigungen, Museumsbesuche und kulinarische Aspekte der Stadt New York. Die Fahrt startet am 29. Oktober und endet am 4. November 2013 und kann auf dem Internet Portal www.nyc-reisen.de für 3.149 € pro Person im Doppelzimmer gebucht werden. Firmenprofil: Metropolitan Broadway Reisen plant, organisiert und begleitet als Spezial-Reiseveranstalter hochwertige Theater- und Kulturreisen nach New York. Der Reisende kann individuelle Programme oder themengebunden Pauschalreisen buchen und sich vor Ort von dem Theaterwissenschaftler Sascha Nauen begleiten lassen. Firmensitz ist Husum und gebucht werden können die Reisen auf dem eigenen Internetportal: ww.nyc-reisen.de. Für   Rückfragen   stehen   wir   Ihnen   jederzeit   zur   Verfügung.   Ihr   Ansprechpartner: Sascha   Nauen Kahle Heide 20 41069 Mönchengladbach Telefon:   +49   (0)   2161 5734 230 Telefax:   +49   (0)   2161 5734 231 E-Mail:   presse@nyc-reisen.de Bilder: http://goo.gl/CWFQtz
Pressemitteilung Weihnachten, Silvester und Denzel Washington am Broadway ohne Haushaltsstreit Für die Kunden des Spezial-Reiseveranstalter Metropolitan Broadway Reisen bleibt der aktuelle Haushaltsstreit in den USA ohne gravierende Konsequenzen. Anstelle von einem Rundgang auf dem Gelände der Freiheitsstatue bietet Metropolitan Broadway Reisen höherwertige Bootstouren an. Kein Tourist muss so auf einen Blick auf die Freiheitsstatue aus der Nähe verzichten. Auf der anderen Seite können USA-Urlauber die fallenden Dollarkurse für Einkäufe zur Weihnachtszeit nutzen. So stehen die nächsten Fahrten ganz im Zeichen von Weihnachten, Silvester  und der bekannten Thanksgiving-Parade mit dem Einzug von Santa Claus in Manhattan. Husum, 15. Oktober 2013 – „Am Ende des Jahres haben wir unser Reiseangebot auf die Wünsche unserer Kunden ausgerichtet und bieten Fahrten zur Thanksgiving Parade, zum Weihnachtseinkauf und zu Silvester an“, so Inhaber Sascha Nauen. „Metropolitan Broadway Reisen veröffentlicht zusätzlich auch die neuesten Daten zur zweiten Hälfte der Broadway Saison 2013/14. Alle neuen Inszenierungen können problemlos besucht werden“. Neben Denzel Washington im Theaterstück „A Raisin in the Sun“ ist vor allem Neil Patrick Harris (How I Met Your Mother) in  „Hedwig & the Angry Inch“ bemerkenswerte Hingucker der aktuellen Broadwaysaison. Bei den Fahrten zum Ende des Jahres liegt der Schwerpunkt auf die weihnachtliche Adventszeit mit dem Einzug von Santa Claus bei der Thanksgiving Parade in New York. Ein kultureller Leuchtpunkt der Weihnachtszeit sind die weltbekannten Rockettes in der Radio City Christmas Spectacular Show. Daneben lässt sich unproblematisch das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Metropolitan Broadway Reisen bietet zahlreiche Möglichkeiten die Weihnachtseinkäufe zu bewältigen und fahren zu den New Yorkern Einkaufsvierteln, wie auch zum bedeutendsten Einkaufszentrum der Region. Besonders die Fahrten zu Silvester versprechen dieses Jahr einen ganz besonderen Jahresausklang mit Oper und Theater am Schmelztiegel der  Kulturen. Neben dem Theaterbesuch bietet Metropolitan Broadway Reisen Stadtbesichtigung, Museumsbesuche und kulinarische Aspekte der Stadt und Region von New York City an. Details der Reise sind auf dem Internetportal www.nyc-reisen.de einzusehen. Firmenprofil: Metropolitan Broadway Reisen plant, organisiert und begleitet als Spezial-Reiseveranstalter hochwertige Theater- und Kulturreisen nach New York. Der Reisende kann individuelle Programme oder themengebunden Pauschalreisen buchen und sich vor Ort von dem Theaterwissenschaftler Sascha Nauen begleiten lassen. Firmensitz ist Husum und gebucht werden können die Reisen auf dem  eigenen Internetportal: ww.nyc-reisen.de. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner: Sascha Nauen Kahle Heide 20 41069 Mönchengladbach Telefon:   +49   (0)   2161 5734 230 Telefax:   +49   (0)   2161 5734 231 E-Mail:   presse@nyc-reisen.de Bilder: http://goo.gl/CWFQtz
Kontakt Metropolitan Broadway Reisen Inhaber: Sascha Nauen Kahle Heide 20 41069 Mönchengladbach Deutschland Telefon: +49 (0) 2161 5734 230 Telefax: +49 (0) 2161 5734 231 web: www.nyc-reisen.de email: s.nauen@nyc-reisen.de E-Post: sascha.nauen@epost.de
Pressemitteilung Zu den Theaterfestspielen in den USA und Kanada –        zwischen Klassikern und experimentelles Theater Dieses Jahr plant Metropolitan Broadway Reisen zum ersten Mal nicht nur Fahrten zu den Theaterfestivals in New York, sondern darüber hinaus zu den bedeutendsten Theaterfestspielen in den USA und Kanada. Neben den Fahrten zu den Fringe Festivals in New York, Montreal, Toronto, San Francisco und Vancouver, gibt es auch eine Fahrt zu dem US- amerikanischen Part des Spoleto Festivals in Charleston. Das Spoleto Festival sind die führenden Festspiele für ernste Bühnenkunst in den USA und die Zwillingsveranstaltung für die im italienischen Spoleto stattfindenden Festspiele in Europa. Beide Veranstaltungen bilden die bedeutendste Brücke für europäische und nordamerikanische darstellende Kunst. Zum Abschluss bietet Metropolitan Broadway Reisen eine Fahrt zu  einem experimentfreudigen Musicalfestival in New York. Husum, 30. April 2014 - Für 17 Tage und Nächte im Frühjahr beherrschen die Spoleto-Festspiele die Südstaaten-Stadt Charleston, South Carolina. Im historischen Theater der Stadt, sowie in Kirchen und im Freien finden hochklassige Aufführungen aus dem Bereich Oper, Tanz, Schauspiel, Jazz-Musik und klassischer Musik statt. Es treten neben renommierten Künstlern auch immer wieder viele aufstrebende Darsteller auf. Vom 23. Mai bis zum 8. Juni 2014 finden die 38. Festspiele statt. Die Fahrt zum Spoleto Festival ist die Auftaktreise der diesjährigen Festivalfahrten von Metropolitan Broadway Reisen, die in Miami beginnt und New York endet.  Die nächsten Fahrten führen zu den bunten Programmen der Fringe Festivals in den USA und Kanada, die alle nach den gleichen Prinzipien spielen.  Alle Künstler müssen hierbei gleich behandelt werden und die Reihenfolge der Anmeldung oder das Los entscheidet über die Teilnahme. Dazu kommt, dass es keine Zensur durch die Festspielleitung gibt und jeder Künstler sowie jeder Zuschauer durch geringe Gebühren und Eintrittsgelder Zugang zum Festival erhält. Der letzte Grundsatz ist, dass die Eintrittsgelder den Künstlern hundertprozentig zu Gute kommen. Die erste Fahrt zu den Fringe Festivals beginnt im Juni und führt in einer Rundreise in New York beginnend nach Montreal. Das besondere Merkmal des St-Ambroise Montreal Fringe Festival ist, dass viele Inszenierungen und Theatergruppen, aus französischsprachigen Ländern stammen. Im Juli führt die nächste Fahrt nach Toronto und im August nach New York. Der Abschluss bildet die kombinierte Reise zu den  Fringe Festivals in San Francisco und Vancouver, die am 31. August startet.  Daneben bietet Metropolitan Broadway Reisen eine Fahrt zum New York Musical Theatre Festival an. Die am 7. Juli beginnende Reise führt zu einem einmaligen Theaterfestival, bei dem das Musical im Mittelpunkt steht. Wie jede Kunstform, so ist auch das Musical beeinflusst von den Ereignissen und der Philosophie der Gegenwart. Der Charakter und die Lebendigkeit liegen in seiner Fähigkeit, frisch und relevant zu bleiben. Dies war vor zehn Jahren die Gründungsidee des New York  Musical Theatre Festivals. Es entwickelte sich zur effektiven Plattform für neues Stück mit neuen Aspekten und neuer Energie.  Wie man sehen kann, bieten die nordamerikanischen Theaterfestivals für jeden etwas. Klassikliebhaber, Freunde von unabhängigen kleinen Theatergruppen und ihren Experimenten oder Musicalbegeisterte, jeder kann hier fündig werden. Bei allen Reisen werden Theaterfreunde vor Ort von fachkundigen Theaterwissenschaftlern begleitet und in die jeweiligen Aufführungen eingeführt. Neben den Theaterbesuchen bietet Metropolitan Broadway Reisen Stadtbesichtigungen, Museumsbesuche und den Genuss kulinarischer Momente in den besuchten Städten an. Buchungen sind auf dem firmeneigenen Internetportal http://www.nyc-reisen.de möglich. Firmenprofil: Metropolitan Broadway Reisen plant, organisiert und begleitet als Spezial- Reiseveranstalter hochwertige Theater- und Kulturreisen nach New York. Der Reisende kann individuelle Programme oder themengebundene Pauschalreisen buchen und sich vor Ort von dem Theaterwissenschaftler Sascha Nauen begleiten lassen. Firmensitz ist  Husum und gebucht werden können die Reisen auf dem eigenen Internetportal: ww.nyc- reisen.de. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner: Sascha Nauen Kahle Heide 20 41069 Mönchengladbach Telefon:   +49   (0)   2161 5734 230 Telefax:   +49   (0)   2161 5734 231 E-Mail:   presse@nyc-reisen.de Bilder: http://goo.gl/CWFQtz
Pressemitteilung Metropolitan Broadway Reisen bezieht neues Quartier im niederrheinischen Mönchengladbach   Neue Firmenzentrale gefunden - Aus dem hohen Norden ins Rheinland   Mönchengladbach, den 7. Oktober 2014 - Nach längerer Standortsuche ist der Umzug nun endlich vollzogen. Auf der Suche nach einem zentral gelegenem Büro ist Metropolitan Broadway Reisen am Niederrhein, in der Vitusstadt Mönchengladbach (Kahle Heide 20: 41069 Mönchengladbach-Holt) fündig geworden. „Hier ist es uns optimal möglich, einen großen Teil unserer Kunden  leicht und schnell zu erreichen“, betont Firmeninhaber Sascha Nauen.   Vor allem die hervorragende Lage, mit der guten Erreichbarkeit von Ballungsräumen entspricht den neuen wachstumsbezogenen Anforderungen. Ein repräsentativer Arbeitsort mit guter Atmosphäre, der die Unternehmenswerte widerspiegelt, war die Zielsetzung. „Der Umzug eröffnet uns und interessierten New York - Reisenden einen viel leichteren Zugang zur direkten Kommunikation“, freut sich Sascha Nauen über das veränderte Arbeitsumfeld. Ein erster Schritt ist die in mehreren Großstädten in Kürze beginnende Veranstaltungsreihe zum Thema: Neue Trends an der Metropolitan Opera und dem Broadway. Zeichen: 1.178 Zeichen (mit Leerzeichen)   Firmenprofil :   Metropolitan   Broadway   Reisen   plant,   organisiert   und   begleitet   als Spezial-Reiseveranstalter   hochwertige   Theater-   und   Kulturreisen   nach   New   York. Der      Reisende      kann      individuelle      Programme      oder      themengebundene Pauschalreisen   buchen   und   sich   vor   Theaterwissenschaftlern   begleiten   lassen. Firmensitz   ist   Mönchengladbach   und   gebucht   werden   können   die   Reisen   auf   dem eigenen Internetportal: www.nyc-reisen.de.   Für       Rückfragen       stehen       wir       Ihnen       jederzeit       zur       Verfügung.       Ihr   Ansprechpartner: Sascha Nauen Kahle Heide 20 41069 Mönchengladbach Telefon:   +49   (0)   2161 5734 230 Telefax:   +49   (0)   2161 5734 231 E-Mail:   presse@nyc-reisen.de Bilder: http://goo.gl/CWFQtz
   Servicetelefon:   04841 9370 133   Mo-Fr 12-16 Uhr
   Servicetelefon:   +49 (0) 2161 5734 230   Mo-Fr 10-20 Uhr
Google+