“Mein persönlicher Reisebegleiter”
Unternehmen
Service
Kontakt Metropolitan Broadway Reisen Inhaber: Sascha Nauen Kahle Heide 20 41069 Mönchengladbach Deutschland Telefon: +49 (0) 2161 5734 230 Telefax: +49 (0) 2161 5734 231 web: www.nyc-reisen.de email: s.nauen@nyc-reisen.de E-Post: sascha.nauen@epost.de
   Servicetelefon:   04841 9370 133   Mo-Fr 12-16 Uhr
   Servicetelefon:   +49 (0) 2161 5734 230   Mo-Fr 10-20 Uhr
Fahrt zum Christoper-Street-Day – Vor Ort beim NYC Pride vom  25. bis zum 30. Juni 2015 Am letzten Juni-Wochenende ist das große New Yorker Fest der LGBT-Gemeinde, der NYC Pride. Von Freitag bis Sonntag finden mehrere Veranstaltungen der Heritage of Pride Gesellschaft statt. Allen voran die große Kundgebung am Freitag, bei der vorletztes Jahr noch Lady Gaga teilnahm, sowie die große Parade, The March und das PRIDEfest am Sonntag. Neben diesen drei kostenfreie Veranstaltungen gibt es zusätzlich eine große Anzahl von Partys, bei denen vier weitere Events offizieller Bestandteil des NYC Prides sind. Daneben genießen Sie New York mit seinem unvergleichlichen Angebot an Kultur, Genuss und Ästhetik. Sie erleben die Bühnenwelt des American Way of Life und tauchen ein, in die Traumwelt von Bühne, Show und Performances einzigartiger Sprach- und Musiktheaterinszenierungen. Neben einer Broadway-Aufführung bieten wir auch eine Erlebnisreise in die Welt kulinarischer Sinnesfreude an. Da die Metropolitan Opera zu dieser Zeit keine Aufführungen anbietet, sind leider nur Besuche des Broadways möglich. Allerdings können Sie die geplante Inszenierung gegen ein Stück Ihrer Wahl austauschen oder zusätzliche Aufführungen besuchen. Einen Überblick finden Sie auf unserer Webseite. Übernachten werden Sie direkt im Zentrum von Manhattan, im Hilton New York Midtown, im modernen Doubletree by Hilton Chelsea, im gut gelegenen Hampton Inn by Hilton Manhattan Seaport oder im Hilton East Brunswick in New Jersey, inklusive Shuttle-Service nach Manhattan, ganz so wie Sie es wünschen. Verlauf: 1. Tag: Empfang in New York (Donnerstag, den 25. Juni 2015) Linienflug nach New York optional möglich. Anschließend Transfer zum gebuchten Hotel. Hier werden Sie mit einem Willkommensgetränk begrüßt und über die nächsten Tage informiert. Gerne laden wir Sie auch auf einen ersten Kurzbesuch zum New Yorker Broadway ein. (Transfer,  Willkommensgetränk, Flug)  2. Tag: Erste Erkundungen und Pride Rally (Freitag, den 26. Juni 2015) Den zweiten Tag beginnen Sie mit einer interessanten und informativen Stadtrundfahrt, bei der Sie erste Eindrücke von Manhattan erhalten. Es erwarten Sie verschiedene Glanzpunkte, inklusive Broadway, Wall Street, Times Square, Fifth Avenue, Empire State Building und dem Central Park. Gegen Mittag nehmen Sie im weltbekannten Katz´s Delicatessen einen Mittagssnack zu sich, um im Anschluss das stilvolle Greenwich Village, SoHo und East Village, zu erkunden. Am Abend beginnt die erste Großveranstaltung des diesjährig NYC Pride: der Pride Rally (Kundgebung). Bei The Rally kommen bekannte Künstler und motivierte gesellschaftspolitische Redner der LGBT-Gemeinde und eröffnen den diesjährigen NYC Pride. Die erste Kundgebung fand vor 500 Teilnehmern einen Monat nach der berüchtigten Stonewall-Razzia statt und sollte der Auftakt einer wehrhaften Community werden. Damals war die Veranstaltung noch am Wahington Square Park, mittlerweile wechseln sich jährlich die Orte der Kundgebung. Dieses Jahr findet sie am Pier 26 am Husdon River statt. Zu den bekanntesten Teilnehmern gehörte Lady-Gaga. Künstler und Redner der diesjährigen Veranstaltung stehen noch nicht fest. (Zwischenmahlzeit, Stadtbesichtigungen, The Rally) 3. Tag: Freiheitsstatue, NYC Pride und Hedwig & The Angry Inch (Samstag, den 27. Juni 2015) An diesem Tag besuchen Sie die Freiheitsstatue und Ellis Island. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit an einer der vielen offiziellen und inoffiziellen Veranstaltungen des NYC Pride teilzunehmen. Die offiziellen Veranstaltungen des Samstags sind die VIP Rooftop Party und der Teaze (Rapture on The River). Die VIP Rooftop Party ist auf der Hudson Terrace von 14 bis 22 Uhr und ist eine exklusive Feier auf einer prunkvollen Dachterrasse mit fantastischen Blick über Manhattan. Bei vermutlich freundlich scheinender Sonne und auf jeden Fall hervorragend auflegender DJs lässt sich so ein entspannter Nachmittag erleben. Die Eintrittspreise sind zwischen $ 70 und $ 500. Bei der Teaze (Rapture on the River) handelt es sich um die einzige Veranstaltung des NYC Prides, die ausschließlich den weiblichen Gästen vorbehalten ist. Sie ist eine der größten Frauen-Tanz-Veranstaltung der USA, mit einer elfjährigen Tradition. Die Veranstaltung findet von 15 bis 22 Uhr statt. Der Eintritt kostet zwischen $ 25 und $ 75 und ist auf 3.000 Teilnehmer begrenzt. Eine nicht offizielle Veranstaltung, aber dennoch eine mit Tradition, ist der Pride Run, ein 5 Meilen-Lauf der New Yorker Road Runners. Der Lauf beginnt um 8:30 Uhr im Central Park, Die Teilnahme kostet $ 37 - 40. Der Streckenplan ist hier abrufbar: goo.gl/MxL538. Am Abend besuchen Sie Hedwig and The Angry Inch. Das exzentrisch-zynische Rockmusical handelt um einen jungen Ostdeutschen Transsexuellen, der kurz vor dem Mauerfall in die USA auswandert. (Freiheitsstatue, Ellis Island, Theaterstück, optional buchbar: Pride-Run, VIP Rooftop Party oder Teaze) 4. Tag: The March und PrideFest (Sonntag, den 28. Juni 2015) Am Sonntag ist der Tag der Parade und des Straßenfestes des NYC Pride. Ab 11 Uhr stellen sich die Paradeteilnehmer auf, um ab 12 auf der 5. Avenue, Ecke 36. Straße um 12 Uhr zu beginnen. Den Verlauf der Parade können sie hier sehen: goo.gl/3XTHmI. The March, wie die genaue Bezeichnung ist, lockt jedes Jahr über 1,5 Millionen Zuschauer an. Die 1. Parade fand einem Jahr nach der Stonewell-Razzia im Jahre 1970 statt. Seitdem hat sich für die LGBT-Gemeinde in New York vieles verbessert. Das letztjährige Motto hieß: „We have one, when we are one“ und spielt damit auf die unterschiedlichen LGBT-Rechte in den unterschiedlichen Staaten der USA an. Grundsätzlich lässt sich dieses Motto auf die ganze Welt übertragen, denn auch außerhalb der USA ist die rechtliche Situation alles andere als gleich. Die Community der Stadt und der Region stellt sich dann beim bekanntem Straßenfest, dem PrideFest vor. Einen Lageplan kann mir hier sehen: goo.gl/J0tNVz. Das Straßenfest folgt ganz dem Motto: “It´s gay and good in NYC” und ist nun das 22. Straßenfest in der Geschichte des NYC Pride. Beim Straßenfest gibt es Informations-, Unterhaltungs– und Essensstände, sowie mehrere Bühnen, bei den Künstler auftreten. Von 11 bis 18 Uhr bietet sich die Möglichkeit an, Sponsoren, die New Yorker LGBT Community und deren Familien, sowie Tausender Gäste aus andern Teile der Welt kennen zu lernen. Was bleibt ist eine ganz besondere Erfahrung. Es gibt zwei weitere offizielle Veranstaltungen an diesem Tag. Die Pride {Poolside}, eine Party die 2014 das zweite Mal statt findet. Der Preis ist zwischen $ 75 und $ 500 und in der Zeit von 12 bis 18 Uhr. Die Abschlussveranstaltung des NYC Pride ist traditionell das von 15 bis 22 Uhr stattfindende Dance on the Pier. Bei dieser Außenveranstaltung gilt es zu tanzen, ohne dabei den Anblick der schönsten Stadt der Welt missen zu müssen. Am Abend gibt es am Hudson River das weltweit größte Feuerwerk einer LGBT-Veranstaltung. Die frühzeitig ausgebuchte Veranstaltung kostet zwischen $ 85 und $ 125. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit ein weiteres Theaterstück am Broadway, beispielsweise Kinky Boots oder Cabaret, besuchen zu können. (The March, PrideFest und optional: Pride {Poolside}, Dance on the  Pier oder ein Theaterstück) 5. Tag: Abschied von New York (Montag, den 29. Juni 2015) Am heutigen Tag müssen Sie leider von New York Abschied nehmen und nach einem letzten dreigängigen Menü im Restaurant Gotham Bar & Grill, einem der renommiertesten Restaurants in New York, begleiten wir Sie zum Flughafen, wo am Abend der Rückflug startet. (Brunch, Transfer) 6. Tag: Ankunft am Abflugort (Dienstag, den 30. Juni 2015) Gegen Mittag Ankunft am Zielflughafen. Änderungen in der Abfolge sind vereinzelt möglich. Allgemeine Information zum NYC Pride:  Das Magazin zum Fest: goo.gl/jycD6N  Das Video zum NYC Pride 2014: goo.gl/dexR2D  Leistungen: -> 4 Übernachtungen mit Frühstück im Hilton New York Midtown, im DoubleTree by Hilton Chelsea, im Hampton Inn by Hilton Manhattan Seaport oder im Hilton East Brunswick -> Stadtrundfahrt, Besichtigungsfahrt Freiheitsstatue und Ellis Island  -> Besuch der Veranstaltungen des NYC Pride: The Rally, The March und The PrideFest -> Willkommensgetränk, 1 Zwischenmahlzeiten und ein mehrgängiges Lunchmenü -> 1 sehr gute Karten für eine Broadwayaufführungen  -> Ausführliche Reiseunterlagen -> Erfahrene Reiseleitung mit fachkundiger Einführung in die jeweiligen Theaterinszenierungen    Optional:     Linienflug ab Berlin, Düsseldorf oder Wien: 600                       Linienflug ab Frankfurt, Hamburg oder München: 650                       Linienflug ab Stuttgart oder Zürich: 700                       Alternatives Theaterstück: 40                        Zusätzliches Theaterstück: 120  Einzelzimmerzuschlag:  1.150 € im Hilton East Brunswick; 1.350  im Hampton Inn by Hilton Manhattan Seaport, 1.550  im DoubleTree by Hilton New York Chelsea oder 1.600 € im Hilton New York Midtown - Bei Buchungen mehrerer Zimmer reduziert sich der Eínzelzimmerzuschlag um 750 €!                       Eintrittskarten (nach Verfügbarkeit) für folgende Veranstaltungen: VIP Rooftop Party: 70  Teaze (Rapture on The River): 40  Pride Run: 55  Pride {Poolside}: 80  Dance on the Pier: 90  Mindestteilnehmerzahl: 1 Maximalteilnehmerzahl: 10 (Abweichung auf Anfrage möglich)
Zur Buchung Zur Buchung
©momentcaptured1
Preis: 1.790 € pro Person im Doppelzimmer im Hampton Inn by Hilton Manhattan Seaport Preis: 1.990 € pro Person im Doppelzimmer im DoubleTree by Hilton New York Chelsea Preis: 2.090 € pro Person im Executive-Doppelzimmer im Hilton New York Midtown Preis: 1.590 € pro Person im Executive-Doppelzimmer im Hilton East Brunswick
Google+