page contents
“Mein persönlicher Reisebegleiter” Zum Programm Unsere empfohlene Reisethemen für 2016:
Werke gehören Bilder und Animationsfilme. Neben Theaterarbeiten an der Met inszenierte er unter anderem Schuberts Winterreise“ im Rahmen der Wiener Festwochen. Lulu wird auch Projektionen von Bildern Kentridge in die Inszenierung integrieren. Ähnlich wie Chagall eine Szenerie für die Met in den 60ern entworfen hat, wird Kentridge „auf seiner wunderbaren Art Vermittler zwischen der visuellen Kunstwelt und der Opernwelt“, erklärt Gelb. Neben Lulu wird James Levine, der General Musikdirektor der Met insgesamt fünf Opern dirigieren. Zum Ende des Jahres 2015 wird es auch wieder ein Musikwerk für die Weihnachtszeit geben. Dieses Jahr ist es die Operette Die Fledermaus“. Zur selben Zeit wird auch die Oper „Der Barbier von Sevilla“ aufgeführt. Die Silvesteraufführung ist die Premiere der Neuinszenierung der Bizet Oper „Les Pecheurs de Perle“, unter der Regie von Penny Woolcock. Diana Damrau als Leila und Matthew Polenzani als Nadir übernehmen die Hauptrollen in dieser Inszenierung. Die Eröffnungsoper Otello, eine von fünf Verdi-Opern in dieser Saison, wird vom Theater- und Opernregisseur Bartlett Sher inszeniert. Yannick Nézet- Séguin dirigiert in diesem Jahr das erste Mal eine Eröffnungsoper. Kristine Opolais und Jonas Kaufmann verkörpern die Hauptrollen der Puccini-Oper „Manon Lescaut“. Nachdem in der letzten Saison Massenets Interpretation von Manon Lescaut in der Met aufgeführt wurde, folgt nun Puccinis leidenschaftliche Adaption des Romans „Histoire du Chevalier Des Grieux et de Manon Lescaut“ von Abbé Prévost. Der Regisseur Richard Eyre versetzt die Handlung der Oper in die 1940er. Met Chefdirigent Fabio Luisi dirigiert die Oper. Die letzte Neuinszenierung der Saison ist Strauss’ Tragödie über die mythische Frauenfigur „Elektra“. Regisseur Patrice Chéreau, der 2014 verstarb, kann die New Yorker-Premiere des Gemeinschaftswerkes mit mehreren Opernhäusern Europas, unter anderem dem Teatro alla Scala in Mailand, nicht mehr erleben können. Nina Stemme singt die Titelrolle. Neben ihr wird Waltraud Meier die Rolle der Klytämnestra, Elektras Mutter übernehmen. Der deutsche Tenor Burkhard Ulrich, gibt in der Rolle des Aegisth sein Met Debut. Zu den bekanntesten Solisten in den übrigen Werken gehören Anna Netrebko in der Rolle der Leonora in „Il Trovatore“ und Placido Domingo in der Titelrolle der gleichnamigen Oper Simon Boccanegra“, sowie als alternierender Dirigent in der Oper Tosca. Joyce DiDonato wird auch in der kommenden Saison wieder in der vielgefeierten Rolle der Elena in „La Donna del Lago“ zu sehen sein. In der meistgespielten Oper der Met, La Boheme“, werden in der kommenden Saison die Rolle des Rodolfo alternierend von Ramón Vargas und Bryan Hymel  interpretiert. Daneben gibt die italienische Sopranistin Maria Agresta in der Rolle der Mimi ihr Met Debut. Zu den weiteren Repertoire-Opern zählen die Inszenierungen der Mozart-Opern „Die Entführung aus dem Serail“ und der letztjährigen Eröffnungsoper „Le Nozze di Figaro“, dien Wagner-Oper Tannhäuser, die Verdi-Oper Rigoletto; die Donizetti-Opern „L’Elisir d’Amore“ und „Don Pasquale“, die Puccini-Opern „Madama Butterfly“ und Turandot und der Doppel-Opernabend „Cavalleria Rusticana“/Pagliacci von Pietro Mascagni und Ruggero Leoncavallo. Wir wünschen allen Besuchern einen schönen Opernabend - Ihr Metropolitan Broadway Team
Italienische Klassiker und starke Frauen bestimmen den Spielplan - die neuen Saison der Metropolitan Opera 2015-16 24 Opern, davon sechs neue Inszenierungen und ein Met Debut werden an 227 Nachmittagen und Abenden in New York aufgeführt. Hinzu kommt ein Konzert-Debut von Anna Netrebko am Februar 2016. Eröffnet wird die zehnte Saison unter Opernintendanten Peter Gelb am 21. September mit der Verdi- Oper Otello. Drei Wochen später findet am 3. Oktober 2015 die erste Kino-Live-Übertragung in dieser Saison statt. „Il Trovatore“ werden noch neun weitere Opern diese Saison in über 2.000 Kinos dieser Welt übertragen, davon alleine 190 in Deutschland oder Österreich. Ein besonderes Met-Jubiläum feiert Sondra Radvanovsky. Sie wird die erste Künstlerin sein, die gleich in drei Donizetti-Opern die Hauptrolle übernehmen wird. Mönchengladbach, den 14. Juni 2015 – Die zehnte Saison von Intendant Peter Gelb ist zwar auf den ersten Blick risikoarm, bietet aber dafür jede Menge schöne Theaterinszenierungen und mit „Roberto Devereux“ einen Musikschatz von Donizetti, der erst im Jahr 2016 seine Erstaufführung an der Metropolitan Opera erleben wird. Am 13. Dezember 1916 wurde ein weiteres musikalisches Juwel zuletzt aufgeführt. Bizets „Les Pecheurs de Perle“, die diesjährige Silvesteraufführung. Nach fast 100 Jahren und erst vier Aufführungen steht die Oper wieder auf dem Spielplan der berühmten New Yorker Opernbühne. Ein Konzert-Debut feiert diese Saison Anna Netrebko am 28. Februar 2016. Zu den weiteren Neuinszenierungen gehört die Verdi-Oper Otello, die am 21. September 2015 die Saison eröffnen wird, die Oper Lulu von Alban Berg, „Manon Lescaut“ von Giacomo Puccini und Elektra von Richard Strauss. Eine ganz besondere Ehre wird diese Saison Sondra Radvanovsky  zuteil. Als erste Sopranistin wird die US-Amerikanerin innerhalb einer Saison die Rollen dreier Donizetti-Heldinnen, bekannt als die Tudor-Trilogie, übernehmen. „Es sind drei komplett unterschiedliche Gesangstechniken“, erklärt sie. Radvanovsky freut sich auf die besonderen dramatischen Herausforderungen. Die Opern werden in der historischen Abfolge aufgeführt. Zwischen 1485 bis 1603 bestimmte das walisischen Geschlecht des Hauses Tudor den englischen Thron. In verschieden Zeiten spielen die drei Donizetti-Opern „Anna Bolena“, „Maria Stuarda“, und „Roberto Devereux“. Anna Boleyn, die zweite Gattin von Heinrich VIII ist die erste Rolle die sie übernimmt. Es folgt Elisabeth I, Boleyns Tochter in der Oper „Roberto Devereux“ und die Rolle der Maria Stuarda, Elisabeths Cousine und Rivalin. Alle drei Figuren basieren auf real existierende Personen. Zu einem weiteren Highlight der Saison zählt die Neuinszenierung der Oper Lulu von Alban Berg. Regie führt der vielseitige südafrikanische Künstler William Kentridge, der zuletzt „Die Nase von Shostakovich inszenierte. Die Oper feiert unter der musikalischen Leitung von James Levine am 5. November Premiere. Marlies Petersen übernimmt die Titelrolle. Zu Kentridge
Unternehmen
Service
Kontakt Metropolitan Broadway Reisen Inhaber: Sascha Nauen Kahle Heide 20 41069 Mönchengladbach Deutschland Telefon: +49 (0) 2161 5734 230 Telefax: +49 (0) 2161 5734 231 web: www.nyc-reisen.de email: s.nauen@nyc-reisen.de E-Post: sascha.nauen@epost.de
Wohlfühlreise nach New York inklusive Musical- oder Opernbesuch und Service vor Ort. Alternativ zur Premiumreise bieten wir eine Wohlfühlvariante, bei der Sie zwar abgesichert sind, indem wir Ihnen vor Ort zur Verfügung stehen, allerdings ist dieses Paket ohne Restaurantbesuche und Eintrittsgelder für Museum und Stadtrundfahrt. Zu unseren Leistungen gehört der Transfer vom Flughafen zum zentralgelegenen Hotel in New York City, sowie zu den jeweiligen Theaterstücken. Sie erhalten vor Ort durch uns eine intensive Einführung in die Kunst- und Unterhaltungswelt von New York.
Zum Programm
Premiumreise nach New York  inklusive Musical- oder Opernbesuch und individuelle Begleitung vor Ort. Bei dieser Fahrt bieten wir Ihnen den größten Luxus unseres New York Reiseangebotes an. Wir holen Sie vom Flughafen ab und begleiten Sie den gesamten Aufenthalt vor Ort. Sie haben fortlaufend einen Einfluß auf den Ablauf, denn wir stehen Ihnen exklusiv zur Verfügung, so können auch noch tagesaktuell Entscheidungen getroffen werden, wie und in welcher Reihenfolge Sie Ihre Erlebnisse genießen möchten. Zu den Leistungen bei dieser Reise gehört nicht nur Hotel und Theatertickets, sondern auch Restaurant- und Museumsbesuche, sowie eine  Stadtrundfahrt.
ab 2.990,- €
Urlaub mit Metropolitan Broadway Reisen Wir freuen uns Sie auf unserer Webpräsenz begrüßen zu dürfen und stellen Ihnen gerne unsere maßgeschneiderten Kulturreisen vor. Wir bieten Reisen nach New York City an und legen hier den Schwerpunkt auf Kulturerlebnisse im Bereich Schauspiel, Oper, Musical, Kunst und kulinarischer Genüsse. Wir bieten in diesem Zusammenhang private Reisen für Sie persönlich oder für Kleingruppen bis zu zehn Personen an. Uns ist es für Ihren Urlaub wichtig, dass Sie nicht nur komfortabel und sicher reisen, sondern zuverlässig informiert werden und wollen Sie zu einem besonderen Urlaubserlebnis inspirieren. Gerne gehen wir hierbei auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse ein, ob dies nun ein barrierefreies Zimmer, Wellness, ausgiebige Besichtigungstouren oder Unterstützung Ihrer Mobilität ist. Im Zentrum steht für uns der Reisende als Individuum mit seinen persönlichen Interessen und Leidenschaften.

Unsere exklusiv geführten New York Reisen 2016!

ab 2.490,-€
Erlebnisreise nach New York inklusive Musical- oder Opernbesuch. Die unabhängigse Variante ist die Erlebnisreise. Hierbei erhalten Sie die gesamte Reiseplanung aus einer Hand. Wir bieten Ihnen Hotel, Flug und Theatereintrittskarten  und liefern Ihnen ausführliche Reiseinformationen als Grundlage für eine optimale Vorbereitung für Ihre Fahrt und die Möglichkeit die idealen Entscheidungen zu treffen, um die richigen Wege zu finden, ohne Zeitverlust. Mit uns finden Sie auf den direkten Weg zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Wir sind für Sie hierbei 24 Stunden telefonisch erreichbar.
ab 1.590,- € Zum Programm
Wir führen Sie zu den neusten Theaterstücken und zu den aktuellen Inszenierungen am Broadway und an der Metropolitan Opera und beraten darüber hinaus auch gerne über alternative Inszenierungen in New York und den USA. Ihre individuelle Reise planen wir für Sie und begleiten Sie vor Ort!
   Servicetelefon:   04841 9370 133   Mo-Fr 12-16 Uhr
   Servicetelefon:   +49 (0) 2161 5734 230   Mo-Fr 10-20 Uhr
 Theaternews: ->Am 14. Januar 2016 ist die Premiere der neuen Inszenierung des Schauspiels Noises Off mit Andrea Martin in der Hauptrolle. -> Matthew Morrison ist noch bis zum 24. Januar 2016 im Broadway-Musical Finding Neverland zu sehen. -> Für die vorjährige Gewinner- inszenierung von A Gentleman's Guide to Love and Murder kommt am 17. Januar 2016 die letzte Aufführung.
“Die ganze Welt ist eine Bühne”   William Shakespeare
Neue Produktionen: ->Die nächsten Broadway-Premieren sind: Noises Off (am 14.1. 2016), Our Mother’s Brief Affair (am 20.1. 2016), The Humans  (18.2. 2016) und Hughie (25.2. 2016) Metropolitan Opera: -> Am 12. Februar 2016 ist die Premiere der Neuinszenierug der Oper Manon Lescaut von Puccini -> Am 28. Februar 2016 feiert Anna Netrebko ihr Konzert-Debut an der MET.
Erlebnisreise Erlebnisreise Erlebnisreise Wohlfühlreise Wohlfühlreise Wohlfühlreise Premiumreise Premiumreise Premiumreise Exklusiv begleitete Kulturreisen nach New York! Exklusiv begleitete Kulturreisen nach New York! Exklusiv begleitete Kulturreisen nach New York! Exklusiv begleitete Kulturreisen nach New York! Exklusiv begleitete Kulturreisen nach New York!
Für das Jahr 2016 sind auch Fahrten zwischen Chicago und Florida/Kalifornien und zwischen New York und Las Vegas/Los Angeles geplant. Buchen Sie eines unserer exklusiven Angebote telefonisch unter: 02161-5734 230!
2016 zum Broadway und zur Metropolitan Opera!
ab 1.890 €
Google+ Wir bieten Reisen nach New York City an und legen hier den Schwerpunkt auf Kulturerlebnisse im Bereich Schauspiel, Musical & Oper. Erleben Sie NYC mit seinem unvergleichlichem Kulturangebot des Broadways und der Metropolitan Opera und planen Sie Ihre nächste Theaterreise in dies USA mit einem verlässlichem Partner. Google+google-site-verification: googled931071820e5d3a7.html